Was wäre, wenn du dir sicher wärst, das alles gut wird?

Was wäre, wenn ich mir sicher wär, das alles gut wird?

Immer mal wieder, zum Glück mit der Tendenz stark sinkend, gibt oder besser gab es Phasen, in denen ich mich gar nicht frei gefühlt habe. Dies kam, weil ich kein Vertrauen hatte in das Leben, in die Zukunft.
Sei es, als das Geld sehr knapp war oder die Ehe zerbrach oder so ähnliche neckische Erfahrungen.
In solchen Phasen hat es mir schon den Boden unter den Füßen weg gezogen.
Das sind Phasen, in denen die Angst überwog, eben weil sich alles in einer Art emotionalem Schock befand. Das waren Momente, in denen sich alles hoffnungslos anfühlte.

Es kommt dann immer der Moment, wenn genug geheult wurde, wo die Wut hochkommt, die Wut über die Situation, über mein Verhalten, das Verhalten anderer…
Ich glaube es ist sehr wichtig in emotionalen Tiefs die Wut zuzulassen, zumindest für einen kurzen Moment. Sonst ist die Gefahr zu groß in der Depression hängen zu bleiben.
Als ich durch die Wut gegangen war und an dem Punkt angekommen war von „es k… mich an das es so ist…ich habe keinen Bock mehr drauf so zu leben….ich will verdammt nochmal wieder glücklich sein und unbeschwert lachen können“ dann konnte ich plötzlich wieder offen sein für Lösungen aus der Situation.

Ich fragte mich, was wäre wenn ich mir sicher wär, das alles gut wird?

Mit dieser Frage strömte und strömt ganz viel Wärme durch meinen Körper. Es ist eine Art von Strom der Liebe und dies hat mich oft so berührt, dass die Tränen liefen, doch es waren keine Tränen der Trauer, sondern die der Hoffnung, der Dankbarkeit.
Wenn ich mir sicher wär, dass alles gut wird…das bedeutet, dass der Kampf aufhört, der Kampf im Außen und vor allem im Innen. Es kehrte Frieden ein in mein Innerstes.
Wenn ich mir sicher wär das alles gut wird…was würde ich dann machen?

Wenn ich mir sicher wär, dass alles gut wird…ich würde aufhören mir Sorgen zu machen, ich würde atmen, ich würde das Jetzt wahrnehmen, ich wäre wieder offen für Lebensträume, für Wünsche.
Wenn ich mir sicher wär, das alles gut wird, würde ich mich stark, leicht und frei fühlen, ich würde vielleicht auch Dinge weg schmeißen, die ich nicht mehr brauche und keine Angst haben, sie mir nicht wieder beschaffen zu können, falls ich sie doch nochmal brauche, ich würde mich vollkommen entspannt anderen Menschen nähern und sie kennenlernen….die Liste war sehr lang 🙂

Mit all diesen Gedanken und dem traumhaft warmen Gefühl in mir, habe ich dann begonnen so viele Dinge wie möglich umzusetzen, die ich mit diesem Urvertrauen ins Leben verbinde. Ich habe begonnen immer mehr mich von Dingen zu trennen, die ich nicht mehr brauche, mit einem erleichternden Gefühl, weil ich mich um diese nicht mehr kümmern muss.

Ich habe begonnen zu meditieren und bewusst zu atmen, bewusst die Schultern zu entspannen.
Ich habe begonnen in Achtsamkeit wieder das Jetzt wahrzunehmen. Wirklich zu sehen was ich sehe, zu hören was ich höre und zu riechen was ich gerade rieche…, wieder mehr und mehr präsent zu sein. Ich sehe wieder die Menschen, die vor mir sitzen und höre was sie sagen.

Ich habe wieder begonnen zu träumen, mir auszumalen wie die Zukunft so sein kann. Manches habe ich wieder verworfen, weil es sich dann doch nicht so wie meins angefühlt hat…

Mit all diesen Dingen, die ich begonnen hatte wuchs mein Vertrauen und die Sicherheit, dass alles gut ist.
Das alles liegt dank dieser Frage, die ich begann mir zu stellen schon einige Jahre hinter mir. Darüber bin ich sehr glücklich und unendlich dankbar.

Auch jetzt noch stelle ich mir immer, wenn es mir mal nicht so gut gehen sollte, die Frage, was wäre wenn ich mir sicher wäre, dass alles gut wird/ist?

Ich liebe diese Frage, weil sie so viel Trost in sich birgt und den Fluss der Liebe im Innen zum fließen bringt.
Was fühlst du, wenn du dir diese Frage stellst?

 

P.S. Möchtest du dich selbst auch wieder sicher und damit frei fühlen? Gern unterstütze ich dich schon in deinem ersten kostenfreien Freiheitscoaching per Telefon, buche hier: https://live.vcita.com/site/p1ytcajywxay49uj/online-scheduling?service=zfmprtg0wul9rbqg

Dein Freiheitscoach
Anja Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.