Ist Selbstliebe egoistisch? Ja und das ist gut so.

Ich habe früher bei mir beobachtet, dass ich doch sehr oft geschaut habe, dass zuerst meine Lieben glücklich und zufrieden sind. Von Selbstliebe war ich sehr weit entfernt. Irgendwie habe ich dabei meine eigenen Bedürfnisse immer hinten angestellt, weil ich ja nicht meine Wünsche über die der anderen stellen wollte. Das wär ja egoistisch. Es kann ja schließlich nicht sein, dass wenn ich gern Spiegelei essen möchte und meine Lieben lieber Nudeln, dass es dann Spiegelei gibt 😂.
Das ist ein ziemlich schräger Ansatz. Ist es nicht so, dass wenn dann zuerst die Wünsche meiner Lieben erfüllt werden, diese ja dann egoistisch wären? Und das ist ok? 😳
Es wäre also von mir egoistisch wenn es Spiegelei gibt und von meinen Lieben wäre es egoistisch wenn es Nudeln gibt 😂😂😂 Die Lösung: Salat 😂
Das betrifft natürlich eher entscheidendere Lebensbereiche, aber beim Spiegelei beginnt es.

Also an welcher Stelle ist Egoismus wünschenswert und ab wann geht es auf Kosten der anderen?
Ich habe mir überlegt, was würde ich meinem Kind raten, wenn es immer zuerst nach dem Glück der anderen schaut? Mich würde das traurig machen, weil sie ja glücklich sein soll und ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen. Ich würde ihr raten auf ihre Wünsche und Träume zu hören und diese anzustreben.

Wieso hatte ich es bis dahin nicht für mich gemacht?

Was gibt uns Kraft, Begeisterung und Lebensfreude? Es ist das Hören auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Die Liebe zu sich selbst. Ich habe gespürt, dass sonst irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem ich dann sehr traurig wäre, weil ich viel zu selten das gemacht habe, wonach meine Seele schreit.

Auch heute noch nutze ich diese Sichtweise, in Situationen, wo ich dazu tendiere, mich selbst zurückzustellen. Ich frage mich, was würde ich meiner Tochter in der Situation raten?

MACH DAS WOZU DU LUST HAST UND WAS SICH FÜR DICH GUT ANFÜHLT! DAS IST LEBEN.

Wähle das Glück für dich. Sei ein gutes Stück weit egoistisch. Das ist auch ein Zeichen von Selbstliebe. Schön das es dich gibt!

Deine

Anja Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.