Mach mal konkret

Wenn wir eine Sehnsucht nach einem Erlebnis oder auch einer Lebensart haben und ewig nur träumen, kehrt manchmal eine Art Lethargie ein oder auch Traurigkeit. Das liegt daran, das wir das Gefühl haben, das wird nix mehr in diesem Leben. Es erscheint ewig weit weg, nicht realisierbar.
Weißt du, wie du das machst, dass es so weit weg erscheint?
Du hast nicht wirklich ein Bild im Kopf. Und bevor du jetzt die Augen verdrehst, weil du denkst, boah immer der sch… mit den Bildern, ich kanns nicht mehr hören…STOP
Ich sag dir mal, wie dein Wunsch oder Wunscherlebnis näher kommt und wie du ganz automatisch die ach so angepriesenen Bilder im Kopf ganz nah und in Farbe und so hinbekommst.

Mach es mal richtig konkret!

Als Beispiel: nehmen wir an, du sagst, du fühlst dich richtig frei, wenn du auf Weltreise bist. Das klingt großartig.

Doch hast du eigentlich schon eine Idee, wie diese stattfinden soll? Fährst du mit dem Auto oder Zug oder Schiff? Gehst du zu Fuss? Machst du das allein oder wer ist dabei? Wie lang soll die Reise sein? 3 Monate? 6 Monate, ein Jahr? Wo startest du und was ist das Ziel? Welche Zwischenstationen hast du? Willst du in Hotels schlafen oder im Zelt oder Hängematte? Wie willst du dich verpflegen in dieser Zeit? Welche Länder willst du sehen? Willst du direkten Kontakt zu den Menschen oder lieber wie auf Kreuzfahrt nur mal von weitem schauen?
Willst du mit Rucksack reisen oder mit Koffer? Willst du die Reise am Stück machen oder bestimmte Länder in einem bestimmten Zeitraum bereisen und zwischendrin wieder nach Hause kommen?
Willst du eher im Frühling oder Sommer oder Herbst oder Winter auf Reisen gehen?

Sobald du deinen Traum nimmst, bei dem du dich richtig glücklich und frei fühlst, und genau solche Fragen an dich stellst, wird der Traum näher kommen.
Probier es mal aus es richtig richtig konkret zu machen. Wenn du magst schreib es auf.
Spürst du wie es beginnt einen gewissen Drive zu bekommen? Spürst du wie die Energie beginnt zu fließen? Wie sich deine Stimmung hebt?

Genau das ist der Schlüssel, raus aus der Lethargie. So kommst du deinen Traumerfahrungen deutlich näher. So beginnen sie sich immer weiter zu konkretisieren.
Umso konkreter du alles machst, umso einfacher kann es sich erfüllen. Denn so weißt du konkret was du tun kannst und was noch organisiert werden muss.

So kannst du das mit allem machen. Hinterfrage alles ganz genau. Dann hast du ganz automatisch ein extrem klares Bild und einen Plan, was zu tun ist. So kommst du ins Handeln und bist ein Macher statt ein Opfer 😉

Möchtest du Unterstützung, dann buche dir gern dein erstes kostenfreies Freiheitscoaching: https://live.vcita.com/site/p1ytcajywxay49uj/online-scheduling?service=zfmprtg0wul9rbqg

Deine Anja Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.